Dies ist kein Restaurant-Führer

20. Juli 2007 von sommerfrische

Eine Warnung doch: im Hinterland von Ligurien, kaum ein paar Kilometer von der Küste, kann man robuste Trattorien/Restaurants finden, wo man ganz ohne Speisekarte ein wehrhaftes Abendessen nach ligurischer Tradition serviert. Zu durchaus mässigen Preisen, vielleicht 25 Euro pro Person.
Dafür bekommt man bald ein Dutzend Gänge als Vorspeise, Gemüse farciert oder gegrillt, lokale Salami und Wildschweinschinken, Reistorte und fior di zucchini, je nach Jahreszeit. Vorsicht, danach ist man satt.
Dann kommen allerdings die pasta, mehrfache Nudelvariationen als Entrée, als primo.
Der Hauptgang folgt, Kaninchen oder anderes Fleisch, mit Beilage.
Massive Desserts sind Pflicht.
Den Grappa spendiert das Haus.

Aktuelle Tipps (2007):
– Il Mulino in Ellera, 5 km von Albisola
– Valprino in Prela, oberhalb von Dolcedo
– Tastiere in Torrazza, oberhalb von Porto Maurizio
– …..

Beiträge zum Thema willkommen.

Kategorie: keine Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar