Ein Ferienhaus mit pool

26. August 2007 von sommerfrische

das wird viel nachgefragt – ist aber eher die Ausnahme in Ligurien. Anders als in der Toskana, schon aus den Gegebenheiten des Geländes; eine weitläufige Hügellandschaft wie die toskanische bietet sehr viel mehr Möglichkeiten als die beengte Küste der Riviera. Ligurien ist eng und steil (und eine ewige Baustelle); jeder halbwegs ebene Quadratmeter ist das Ergebnis einer Baumaßnahme. Nur an der Küste selbst sind einige ebene Abschnitte, die sind dicht bebaut, flaches Land gibt es nur bei Albenga.

Auch weil die Wasserversorgung keineswegs üppig ist, scheut mancher Ligurer vor der Anlage eines pools zurück. Je nach Jahr und Jahreszeit kann es zu vielen Monaten ganz ohne Regen kommen.
Schließlich ist auch die bäuerliche Mentalität nicht allzu offen für derartige Investitionen – und den damit verbundenen Pflegeaufwand.

In aller Regel finden sich pools in den Residences / Hotels / Appartement-Anlagen. Die sind dann unten an der Küste, so daß man sogar den Vorteil hat, zu Fuß ans Meer gehen zu können …

Kategorie: keine Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar