Hinter Alassio und Albenga

20. März 2008 von sommerfrische

Kleiner Restaurantführer für Garlenda, Castelbianco und Umgebung

Ligurien ist bekannt für eine gute und leicht bekömmliche Küche, die vor allem viel Obst, Gemüse, gutes Olivenöl und wenig Schweinefleisch, dafür Wild (Wildschwein, Reh, Hase) sowie Fisch verwendet.
Was die Restaurants betrifft, gilt leider: am Meer isst man meistens teuer und nicht immer besonders gut, während man im Hinterland (entroterra) manche Restaurants findet, die typische ligurische Gerichte zu akzeptablen Preisen servieren. Die folgende Auswahl ist willkürlich, alle Angaben beziehen sich auf 2006.

– Trattoria „Bar Sport“ , Cisano sul Neva, Tel. 0182.595323, Montagabend Ruhetag, Möglichkeit eigener Menuzusammenstellung, gute Suppen, 10 – 13 € incl. Getränke,
– Ristorante „Le Cascate“ , Cisano Ortsteil Martinetto an der Tankstelle, Tel: 0182.595017, abends geschlossen, einfache ligurische Küche, 10 – 13 € incl. Getränke,
– Ristorante „Gin“, Castelbianco direkt hinter Abzweigung nach Vesallo, Tel: 0182.77001, gepflegte und gehobene Küche mit schönem Ambiente, ab 20 €,
– Ristorante „La SCOLA“, Castelbianco vor Abzweigung nach La Coletta, Tel: 0182.77015, Spezialität Pilze, ab 20 €,
– Antica Osteria „Da Costa“, Nasino am Ortseingang im Tal rechts, Tel: 0182.77002, freitags Ruhetag, hervorragende Küche, Pilze, Wild, ab 25 €,
– „Osteria del Castello“, Alto ( im Pennavairatal aufwärts) mitten im Ort, Tel: 0174.391 845, montags Ruhetag, typische ligurische Küche, Kaninchen, Wild, 12 – 16 €,
– Ristorante da Anselmo, Caprauna ( oberes Pennavairatal hinter Alto), Tel: 0174.391 815, montags Ruhetag, sehr gute ligurische Küche, Kaninchen, Wild, Fisch, 13 – 20 €,
– Trattoria Vignola Ortovero Frazz. Pogli ( Richtung Pieve di Teco) vor Kirche links, Tel: 0182.547023, montags Ruhetag, hervorragende Küche, Kaninchen, Wild, Stockfisch (freitags), 13 – 20 €,

Kategorie: keine Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar