Sempre Italia

31. Mai 2010 von sommerfrische

abgekürzt schlicht „si“ – „ja“.

Das ist ein emotionales Motto – und auch der Name einer Unternehmung, die quer durch Italien Hilfestellung bei der Auswahl von Feriendomizilen bieten will und verschiedenste Objekte vermittelt.

Kategorie: keine | Kommentieren »

Vierbeinige Touristen

15. Mai 2010 von sommerfrische

Touristen mit 4 Beinen – turisti a 4 campe. Hunde und mehr.

Tiere am Strand, das ist in Italien etwas problematischer als vielleicht in anderen Ländern. Um die Möglichkeiten ein wenig genauer zu beschreiben, gibt es eine neue website: www.turistia4zampe.it, eine spezifische Strandsuche für Ligurien liefert Ergebnisse und Details sogar für Alassio, Finale Ligure, Pieta Ligure …

Kategorie: keine | Kommentieren »

Besser, man braucht das nicht …

8. Mai 2010 von sommerfrische

Schwierigkeiten, die eine Reise beeinträchtigen, können immer auftreten, Autopannen, Unklarheiten mit Hotels, falsche Informationen, beliebige sonstige Probleme.

„In bocca al lupo“ ist der italienische Spruch, der ausdrücken soll, Derartiges möge einem nicht widerfahren, „in den Rachen des Wolfes“.

Kategorie: keine | Kommentieren »

Der „Scontrino“

1. Mai 2010 von sommerfrische
Seit einer Reihe von Jahren ist der Kassenbon (Scontrino) bei jedem Kauf ist eine ernsthafte Angelegenheit in ganz Italien. Um die Steuerehrlichkeit zu befördern, wurde der Kunde zum Helfer der Behörden ernannt.
Man darf ihn, gleich ob in der Bar, im Laden, der Pizzeria oder im Souvenirladen, nicht an der Kasse liegen lassen. Er muss eingesteckt werden, wenn auch nur für kurze Zeit, denn vor der Tür des Ladens kann die Finanzpolizei stehen, um zu kontrollieren, ob der Umsatz auch registriert wurde. Fehlt der Scontrino, kann es eine Geldbuße geben. Nach wenigen Metern kann man den Bon dann aber entsorgen …

Seit einer Reihe von Jahren ist der Kassenbon (Scontrino)  in Italien bei jedem Kauf eine ernsthafte Angelegenheit. Um die Steuerehrlichkeit zu befördern, wurde der Kunde zum Helfer der Behörden ernannt.

Kategorie: keine | Kommentieren »

Farinata di ceci

von sommerfrische

Die „Farinata“ ist eine der bescheidenen Köstlichkeiten Liguriens. Wenn man Glück hat, findet man in den Städtchen ein bescheidenes Lokal, das die Farinata tagsüber ständig frisch anbietet. Angesagt ist das um 11 morgens oder um5 Uhr am Nachmittag.

Man kann sie auch selber herstellen (deutsche Versionen weiter unten):

Kategorie: keine | Kommentieren »