Gute Umweltqualität: Blaue Flagge für Strände in Italien

13. Mai 2016 von sommerfrische

Strand in der Provinz Ligurien

Wegen ihrer großartigen Wasser- und Umweltqualität wird in diesem Sommer an 293 Stränden Italiens die blaue Flagge wehen – das sind 13 Strände mehr als noch im Vorjahr.

Rom (dpa) Viele Strände Italiens zeichnen sich nicht nur wegen ihrer Schönheit aus. Sie erfüllen auch wichtige Umweltkriterien. Eine Umweltstiftung verlieh den vorbildlichen Badeorten dafür nun die Blaue Flagge.

Die europäische Umweltstiftung Foundation for Environmental Education (FEE) stellt die ausgezeichneten Strände und die entsprechenden 152 Gemeinden vor. Spitzenreiter bleibt die norditalienische Region Ligurien, wo in 25 Badeorten blaue Fahnen angebracht werden. Neueinsteiger sind hier die Gemeinden Ceriale und Levanto.

Quelle: Lausitzer Rundschau

Kategorie: keine Kommentieren »

Schreibe einen Kommentar